CHEPSANGOR HILLS - Kenia Filterkaffee - Anaerobic Natural - Helle Röstung

CHEPSANGOR HILLS - Kenia Filterkaffee - Anaerobic Natural - Helle Röstung

Normaler Preis €17.90 Angebot

€71.60 / kg

Inklusive MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferung: 2-6 Tage

Absolute Besonderheit! Ein anaerober Natural aus Kenia! Nur solange der Vorrat reicht!

Wir freuen uns wahnsinnig über diesen großartigen Kaffee. Unser erster Natural aus Kenia, und gleichzeitig auch der beste Natural aus Kenia, den wir jemals probieren durften! Der Chepsangor Hills ist das erste von drei Specials, die wir dieses Jahr noch bringen werden.

Sehr lange Zeit durften Naturals in Kenia gar nicht produziert werden. Ausschließlich gewaschene Kaffees waren erlaubt. Erst seit kurzem dürfen Kaffees in Kenia nun aber auch trocken aufbereitet werden. Daher kann man Naturals aus Kenia 'noch' als Rarität bezeichnen.

Diesen tollen Kaffee aus Kenia haben wir über 'Wertkaffee' bezogen. Ein Kleinimporteur, der viel Wert auf faire Bezahlung der Kaffeebauern, Transparenz, Nachhaltigkeit und soziales Engagement legt. So ist auch der Chepsangor Hills ein Projektkaffee. Von jedem verkauften Kilo Rohkaffee, werden 0,25€ an NGO Crossroads gespendet. Eine Organisation, die  jugendliche in Kenia, ohne Zugang zu Bildung, unterstützt.

Eine kleine Besonderheit in der Aufbereitung hat der Chepsangor Hills zusätzlich zu bieten. Direkt nach der Ernte werden die Kirschen in schwarzen Säcken (Sleeping Bags) für fünf Tage anaerob fermentiert. Hier wurde das perfekte Maß gefunden. Der Kaffee schmeckt in keinster Weise überfermentiert, sondern  super harmonisch, super süß und super fruchtig.

Wir schmecken süße, reife Trauben und Pflaumen, begleitet von Orangen und etwas Johannisbeeren, leichte Nuancen von Cashew Nüssen und ein schönes Rum-Finish.

Ein unglaublich leckerer, ausbalancierter Kaffee mit einem guten Mundgefühl! Der Körper ist saftig und angenehm weich. Die Säure und Süße sehr harmonisch. Toller komplexer Kaffee, super lecker!


 

Aromen:  grüne Traube, Pflaume, Cranberry, Johannisbeere, Cashew Nuss, Rum

Körper: saftig, weich

Röstgrad: Filter - hell

Empfohlen für: V60, Kalita, Aeropress, Chemex, Origami, Fellow X, Cold Brew und vieles mehr...

Hochlandkaffee aus Kenia

Varietäten: SL-28; SL-34; Ruiru11, Batian
Produzent: Dr. Rosebella Langat
Region: Nandi County, West Kenya
Anbauhöhe: 1749 masl
Ernte: 2021/22
Aufbereitung: Natural - Anaerob (Sleeping Bag)

Cupping Score: 87

Importeur: Wertkaffee GmbH

 

Brew Advices:

V60 und Origami mit V60 Papier

Brew Ratio 1:16;  20g Kaffee - 320g Wasser; Temperatur 93° ; 21 Klicks

0:00 - 0:10 60ml

0:10 - 0:35 (Bloom)

0:35 - 1:00 140ml

1:10 - 1:25 60ml - 

1:40 -1:50 60ml 

- anschließend kurzer Spin 

2:25 fertig

Kalita, Fellow X und Origami mit Kalita Papier:

Brew Ratio 1:17;  20g Kaffee - 340g Wasser; Temperatur 94° ; 21 Klicks

0:00 - 0:10 60ml

0:10 - 0:35 (Bloom)

0:35 - 1:10 160ml

1:15 - 1:45 120ml anschließend kurzer Spin 

2:45 fertig

AeroPress:

AeroPress inverted.

17g Kaffee; ( 18 Klicks)

mit 65ml Wasser (87°) aufgießen

kurz umrühren und bis 220ml auffüllen, nochmal umrühren

bei 1:10 Minuten anfangen langsam zu pressen, fertig bei 1:45 Minuten.

Chemex 3 Cup: 20g Kaffee; 330ml Wasser, Wassertemperatur 96°;  3:30 Minuten Extraktionszeit inkl. blooming; 3 pours

Hario Switch 03

25g Kaffee (25 Klicks) ; 400ml Wasser (94°)

Kein Bloom; Wasser komplett einfüllen; 2:30 Minuten ziehen lassen; Ein paar mal am oberen Rand mit einem Löffel umrühren; bei 3:00 Minuten Wasser durchlaufen lassen.

Die Durchlaufzeit sollte maximal 1 Minute dauern (Eventuell Mahlgrad anpassen)


Weitere Informationen zu  Kaffee und Farm:

Chepsangor Hills liegt in Nandi County bei Westkenia. Die Farm ist im Besitz von Dr. Rosebella Langat und ihrem Mann. Sie bauen selber Kaffee an und arbeiten direkt mit den Kaffeebauern zusammen, um die besten verfügbaren Bohnen zu finden.

Sie begannen 2016 mit dem Anbau und brachten den Kaffee zum entpulpen in die Kabsaos Genossenschaft. Zurzeit ist Chepsangor Hills eines der professionellsten Projekte in der Region. Denn es fördert das nachhaltige Wachstum des Kaffees durch umweltfreundliche und landwirtschaftliche Praktiken.
Besonderheiten

Die Vision von Rosebella ist es, lokalen Gemeinschaften, insbesondere Frauen, dabei zu helfen, eine nachhaltige soziale, ökologische und wirtschaftliche Stärkung zu erreichen. Sie haben ein Kompost-Projekt für organischen Dünger.

Außerdem nutzen sie ein Grünhaus mit mehrlagigen sun drying beds, sodass die Naturals schneller und unabhängig von Regen getrocknet werden können.

Der Kaffee wird in 30 kg Säcken aus Jute importiert. Der Sleeping Bag Kaffee wird sogar vakuumverpackt.


Key Achievements

2022: Die Ernte 2021/22 wurde erstmalig mit insgesamt 29 Säcken importiert.